Verwirrend und voluminös
Eröffnungsspiele der Winterrunde der Hamburger Jugend
am 27. September 2004 in Wilhelmsburg
Auch bei unserer Jugend ist die Runde eröffnet. Am Montag spielten die Piranhas und Flippas, unsere D- und C-Jugend, erfolgreich in Wilhelmsburg ihre beiden Auftaktspiele.
Für manche Spielerinnen waren die neuen Altersklassen verwirrend: "In welcher Mannschaft spiele ich jetzt eigentlich?"
Im ersten Spiel durften die "Höchstens-92er" ran und bekamen als Gegner vom ATSV eine Mischung aus altbekannten Mini-Liga-Kontrahentinnen und einem paar neuen und voluminösen Spielerinnen, die sicher das dreifache Piranhagewicht auf die Waage brachten.
Kappenverteilung.
Das Spiel konnte also losgehen und die ATSV-Mädchen erwiesen sich als echte Herausforderung für unsere neue D-Jugend. Die bestand außer Calil und Osan aus größtenteils Ex-E-Jugendlichen, die noch deutliche schwimmerische Defizite zeigten.
Erst im weiteren Spielverlauf konnten die Piranhas diesen großen Nachteil durch schlichtes Denken ein wenig kompensieren und Torschützenkönig Osan sahnte mit drei Treffern mächtig ab.
Diesmal Ellbogen unter Wasser, Fenja.
Das Spiel endete knapp mit 7:6 für die Piranhas, die damit sozusagen eine erste Bewährung für die Liga schafften. Für das Training heißt es in der Zukunft: Schwimmen!
Und - auch das wollen wir nicht verschweigen - vielleicht das ein oder andere Pfund verlieren. Dann klappt´s auch mit höheren Siegen und es wird in Wilhelmsburg nicht so fies spannend.
Größtes Tagesereignis war das Wahnsinnstor von Julius aus dem Center nach Zuckervorlage von Gordon - abgekuckt aus dem Fernsehen!
Das hochkarätige Protokoll.
Nachdem Dennis sein vielbeachtetes Debut als Schiedsrichter gab durften die Flippas zu Wasser und in neuer Runde das ausgefallene Spiel gegen Winsen nachholen.
Wieder einmal führten die Kurzen unserer Ersten dabei vor, wie mit den Südländern zu verfahren ist. Umgekehrt wie letzte Woche gewann der HTB62 deutlich und souverän mit 15:3 über die Nachwuchstruppe des WSV.
Coach Dennis und die Flippas.
Ergebnisse
D-Jugend: HTB62 Piranhas ATSVw
7:6 (0:1, 2:1, 3:2, 2:2)
C-Jugend: HTB62 Flippas Winsener SV
15:3 (5:0, 3:1, 4:1, 3:1)