Voller Einsatz im großen Becken
Bericht vom vierten Spieltag der Mini-Liga am 14. April 2004 in St. Pauli

Für so manchen Pay-TV-Sender könnte diese Liga ein Leckerbissen sein, denn an jedem Spieltag steht eine Spitzenbegegnung an: Tabellenführer gegen Verfolger. Für unsere wackeren Orcas heißt dies jedesmal vollen Einsatz zu zeigen.

Endlich wieder ein großes Spielfeld - ganze 16,3 Meter lang. Genau die richtigen Ausmaße für unseren jüngsten Nachwuchs, denn die Pfütze im Turmweg war dann doch ein bisschen lütt.
Beim vierten Spieltag der Mini-Liga kündigte sich wieder ein Kracher an. Die Haie von der Rudolf-Ross-Schule haben sich in der laufenden Liga auf einen beachtlichen zweiten Platz vorgewagt und durften nun zum Rückspiel gegen die führenden Orcas antreten.

Wahrscheinlich sorgte das große Becken dafür, dass die Orcas wieder einmal ganz groß aufschimmen konnten und ihren Gegner völlig überschwammen. Das erwartete Duell erwies sich als geradezu langweilig. Die Haie kamen nur selten über die Mittellinie hinaus. Zwölf Treffer verzeichneten die Orcas und ihnen ist die Teilnahme am Play-Off damit sicher.
Damit ist das erste Ziel der Liga erreicht. Blieben bei dem Spieltag noch die Tsunamis, die jüngste und (noch) unerfahrenste Mannschaft der Liga, die punktlos auf dem letzten Tabellenplat7z schmort.
Gelegenheit für die Orcas, sich in Unterzahl zu üben, denn ein Spieler blieb zurück. So schafften die Tsunamis nach einer schnellen Attacke immerhin einen sehenswerten Ehrentreffer. Unser Hammerschütze Gorden wurde verdonnert, sich zurückzuhalten und tat es auch richtig edel.

Und überhaupt die Tsunamis. Die lieferten nämlich an diesem Tag die große Überraschung, weil sie den ETV FuFighters das Leben mal so richtig schwer machten. 3:3-unentschieden stand es zur Halbzeit und nur ein wenig Glück half den großen Mädchen vom ETV, dass sie am Ende mit 5:7 aus dem Wasser stiegen.
Am nächsten Spieltag in Blankenese treffen die drei Vereinsmannschaften aufeinander.
Spielerwechsel bei den Tsunamis.
Kleiner Größenvergleich:
Tsunami Lukas und Mädel vom ETV.
Die Rest-Tsunamis feuern ihre Spieler an.
Die netten Herren vom Protokoll.
Ein Spiel Pause reicht sogar für ´nen Appel.
Die Orcas ganz Ohr.
Orca Gordon.
Orca Thore.
Die Haie kriegen einen Tipp.
Ergebnisse
TsunamisETV FuFighters 5:7
HaieHTB62 Orcas 0:12
TsunamisHTB62 Orcas1:8