Jugendwasserball-Turnier in Lystrup am 1./2. Februar 2003
3.2. pk Anfang Februar war mit 57 Aktiven etwa ein Drittel der in Hamburg Wasserball spielenden Jugendlichen in Dänemark. Eingepackt in einen Doppeldeckerbus mit hochkompetentem Fahrer ging es wie jedes Jahr nach Lystrup zum "Djurslands Bank Cup".

Fünf Mannschaften aus Hamburg gingen an den Start, davon zwei Mannschaften vom HTB62 und eine gemischte Mannschaft mit Spielern aus drei Vereinen.

Das jährliche Lystrupwochenende geriet auch in diesem Jahr zu einem Wasserball-Overkill. Stimmungsvolle Höhepunkte durch Totaleinsatz des Publikums. So laut, dass der Trainer sein Coaching vergessen kann und auf Gebärdensprache umsatteln muss.

Spielerische Höhepunkte bei den Spielen unserer Orcas, die im zweiten Spiel ihre Gegner aus Sindal mit 9:1 aus dem Becken fegte sorgten für beste Laune. Oder bei den Piranhas, die im Endspiel um Platz 5 die Gegner aus Slagelse mit 5:12 demoralisierten. Oder bei der gemischten Mannschaft "Hamburg", die dann doch mit einem 3:5 gegen Odense überzeugte und einen dritten Platz erspielte.

Gesellige Höhepunkte bei allerhand Unsinn in Dänemark: Sahnebomberessen, Mittachsbuffet, lauschige Nacht im Klassenzimmer und regelmäßig die Stimme auf der Tribüne versauen.
Wasserballerische Tiefpunkte lieferten sich teilweise die Schiedsrichter. Da heißt es Ruhe bewahren und weiter spielen und vielleicht im nächsten Jahr einen Landmann im Gepäck haben.
Bilanz dieses Jahres: "Orcas" D-Jugend Platz 6, "Piranhas" C-Jugend Platz 5, "Hamburg" B-Jugend Platz 3.

Die C-Jugend vor dem SpielPeter beim CoachingUnsere D-JugendUnsere C-Jugend

Weitere Informationen mit Bildern zum Turnier unter
www.lystrup.dk Afdelinger -> Svömning -> Vandpolo -> Djb Cup 2003