Erstmal können vor lachen...
Der HTB62 beim Turnier in Cuxhaven

Eine kleine Auswahl unserer Spieler und Spielerinnen der ersten und zweiten Mannschaft trieb es an den Nordseestrand. Und wenn man schon mal da ist, dann kann man auch gleich beim traditionellen Turnier des SC Neptun Cuxhaven im Sahlenburger Waldfreibad mitspielen. "Spaß haben" war das Motto der Veranstaltung. Und den gab´s reichlich. Und stets unter den skeptischen Blicken von Klaus´ Tochter Fenja, die sich leider - oder zum Glück - weigerte einen Bericht aus ihrer Sicht zu schreiben.

Vor dem ersten Spiel: Die Ankunft feiern.
Ein Idol kündigt sich an.
Die Wettkampfstätte mit Blick aufs Meer. Ein vielversprechendes Schild.
Tatsächlich Flut...
Ja, wir haben auch gespielt. Ulrike kurz vor dem Wahnsinnstor!
Unsere Unterkunft:
Urlaubsidyll oder Vorhölle?
Echte Wohnqualität im Kreis. Wohnzimmer open air. Misstrauische Blicke der Nachbarn.
Die Wohnküche. Klaus zaubert etwas aus seiner Lagerküche.
Und dann pfiff Christian wieder einmal ein Finale...
...unter den strengen Blicken des schwarzen Blockes.
Fischbrötchenbilder
Ergebnisse
Neptun Cuxhaven 1HTB62 4:3
HTB62Grabow5:7
HTB62Bad Salzdethfurt8:0
HTB62BSC 85 Bremen4:7
Spiel um Platz 7:
SV Aegir Arnsberg

HTB62

3:7